Sicher durch die Dunkelheit

Die Erstklässler der Baumberge-Schule wurden von Hauptkommissar Peter Emming von der Kreispolizeibehörde Coesfeld über die Gefahren in der dunklen Jahreszeit aufgeklärt. Für Fußgänger und Radfahrer ist das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, in der Dunkelheit 3 Mal höher als tagsüber. Bei Regen, Schnee und Blendung auf nasser Straße kann die Gefahr sich bis auf das 10 fache erhöhen. Besonders gefährdet sind Kinder auf Schulwegen im Herbst und im Winterhalbjahr. Daher ist die alljährliche Aktion der Kreispolizeibehörde „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ verbunden mit geschenkten Dreiecks-Warnwesten für jedes Kind äußerst sinnvoll. Die Erstklässler werden darauf aufmerksam gemacht, wie wichtig es ist, gesehen zu werden und wie sie selber durch ihre Kleidung daran mitwirken können. Neben dem eigenen korrekten Verhalten im Straßenverkehr können Warnwesten, reflektierende Materialien an der Kleidung sowie an Taschen oder Tornistern entscheidend dazu beitragen, gesund durch den Straßenverkehr zu kommen.

Regina Sommer

09.12.2019

 

 

 

Musikvideo Happy - Klasse 4c

 Choreographie und Produktion: Andrea Schnieder

 13.06.2019