Wie kann man in der Schule Freude am Lernen wecken bzw. erhalten?

Wichtig erscheinen dabei folgende Punkte:

Lehrerverhalten

z.B.

  • Verständnis zeigen, auch für die Schwächen des einzelnen Schülers; den Schüler mit seinen Schwächen annehmen
  • Angenehme Lernatmosphäre in der Klasse schaffen
  • Bemühungen des Schülers anerkennen, bestätigen, loben
  • Die Kinder zu neuer Anstrengung ermutigen
  • Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder haben
  • Zur Rücksichtnahme erziehen
  •  Grenzen setzen
  • Offenere Unterrichtsformen zulassen
  • Den Kindern Sicherheit und Geborgenheit geben

 

Gemeinschaftserlebnisse

z.B.

  • Spiele, Unterrichtsgänge, Klassenfahrten,
  • Gemeinsames Frühstück, Klassenfeste, Schulfeste
  • Arbeitsgemeinschaften, Aktionen mit Partnerklassen, Erzählkreise
  • Einsatz von Partner- und Gruppenarbeit

 

Gestaltung des Lernumfeldes

z.B.

  • Gestaltung des Klassenraumes (Schülerarbeiten aushängen, Schüler an der Gestaltung des Raumes beteiligen, Pflanzen, Arbeits- und Kuschelecken, Klassentier usw.)
  • Gestaltung des Schulgebäudes (z.B. Schülerarbeiten aushängen, Ausstellungen)
  • Gestaltung des Schulhofes (z.B. besonders gekennzeichnete Spielflächen, Spielgeräte)

Unterrichtsgestaltung

z.B.

  • Methodenvielfalt, Einsatz von Medien
  • Lernen mit allen Sinnen
  • Unterricht im Freien, Unterrichtsgänge
  • auf den Wechsel von Spannung und Entspannung achten